Weingut GREINER
 

Ausgezeichnet von Eichelmann 2020

Ausgezeichnet von Eichelmann 2020
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Ausgezeichnet von Eichelmann 2020
Ausgezeichnet von Eichelmann 2020


Produktbeschreibung

Nur drei Weine vom Jahrgang 2017 schickt uns Maximilian Greiner zum Debüt. Es ist ein echtes Debüt: Es sind die ersten Weine aus dem Gründungsjahr des Weinguts.
Ein Saignée Rosé ist bereits ausverkauft, drei Spätburgunder und ein Sekt von 2017 kommen erst im Herbst in den Verkauf.

Alle Weine sind komplett durchgegoren, haben weniger als ein Gramm Zucker. Die Weine sind ruhig, unaufgeregt, allerdings keine Schmeichler.

Weinbewertung:
* 2017 Chasselas trocken - 86
Der Chasselas, wie Greiner die Leitsorte des Markgräflerlandes, den Gutedel nennt, zeigt Frucht und Nuss in einem eindringlichen Bouquet. Er hat einen leichten Sponti-Ton, dezent laktische Noten, viel Schmelz, eine gute Struktur und salzige Länge.

* 2017 Chardonnay trocken - 85
Der Chardonnay zeigt reife Frucht im Bouquet, eine straffe Säure gibt dem Wein Halt und Alterungspotenzial. Dafür spricht auch die salzige Länge. Guter Ansatz!

* 2017 Weißburgunder trocken - 84
Eine expressive Aromatik hat der Weißburgunder, im Mund ist er kräftig, hat deutlichere laktische Noten, einen leichten Bitterton, ist insgesamt präzise und schlank bei guter Textur.

Ihr Warenkorb ist leer.